Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   2.12.15 11:55
    Hört sich ja wieder sehr
   2.12.15 11:55
    Hört sich ja wieder sehr
   2.12.15 11:55
    Hört sich ja wieder sehr
   2.12.15 11:55
    Hört sich ja wieder sehr
   2.12.15 11:55
    Hört sich ja wieder sehr
   2.12.15 20:42
    Das ist ja sehr interess



http://myblog.de/milimadrid

Gratis bloggen bei
myblog.de





einfach mal ein update

hallo ich wollte euch ein kleines update geben, auch wenn wieder mal nichts wirklich spannendes vorgefallen ist. die letzte woche ist, wie immer, ganz entspannt verlaufen. am samstagvormittag war ich mit paula im parque de berlín, der hier in der nähe ist und wir haben das schöne wetter genossen. das frühstück auswärts habe ich leider verschlafen. die beiden stehen aber auch am wochenende so früh auf.. um 9 bin ich noch nicht bereit aus dem haus zu gehen. angela ist zum friseur gegangen (sie geht 2 mal die woche, ich war übrigens schon 8 wochen nicht mehr, oma: sei stolz auf mich!) danach hatte sie eine verabredung, also sind paula und ich so um zwei mittagessen gegangen. es gab nudeln und pizza. danach mussten wir uns ausruhen und haben gespielt und ein bisschen das zimmer aufgeräumt. gegen 22 uhr habe ich mich mit carla, dem österreichischen aupair, in der stadt getroffen. wir haben was gegessen und sind ein bisschen durch die verschiedenen viertel gelaufen. sonntags habe ich lange geschlafen und habe mich abends wieder mit carla getroffen, wir haben james bond im kino angeschaut. allerdings auf englisch mit spanischen untertiteln, sonst hätten wir nicht sooo viel verstanden. an der popcornschlange hab ich schon panik bekommen, weil da nirgends etwas von süßem popcorn stand und carla dann auch meinte, in österreich sei salziges popcorn üblicher. hab mein süßes popcorn dann aber noch bekommen, für einen euro aufpreis. und es war nicht so gut wie im cineplex (aber besser als im zkm)montag war feiertag in madrid (día de la almudena, falls jemand googlen will) und ich war mit carla und mateja im casa de campo, einem großen park. von da aus sind wir mit der seilbahn in die stadt reingefahren, mit wunderbarer aussicht. das wetter war auch (und ist immer noch) sehr gut. heute war es noch entspannter als sonst, weil paula so viel lernen musste, dass wir nichts unternehmen konnten. ich lag also neben ihr auf dem sofa und habe meine eigenen hausaufgaben gemacht und meine nägel lackiert, ansonsten nur entspannt. ich komme immer noch sehr gut mit ihr klar. bis auf ein mal lief alles gut. da hat ihre mutter mir nach halloween nämlich so einen schokoladenkürbis gegeben, den ich in meinem zimmer essen soll, weil paula ja auf diät ist. letzte woche habe ich dann nachmittags meine zimmertür offen gelassen und war nebenan in der küche, als ich ein rascheln gehört hab. Ich wusste natürlich sofort, dass sie was von der schokolade stibizt und sie tat mir dann auch leid, aber ich musste sie dafür tadeln, dass sie einfach in mein zimmer gegangen ist und meine schokolade gegessen hat. das war nach 10 minuten aber auch wieder vergessen.ich habe allerdings das gefühl, dass der kürbis seitdem geschrumpft ist, wobei ch nichts davon gegessen hab, die orangene schokolade macht mir irgendwie keine gelüsten. also bis bald wieder, ich hoffe euch gehts gut!
10.11.15 23:25
 
Letzte Einträge: Rückblick und neue Eindrücke, Buenas noches, weihnachtsmarkt ohne weihnachtsstimmung, Barcelona, Weihnachtstrip


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fand (11.11.15 05:31)
Orangene Schokolade würde mich auch nicht anmachen. Ich hab noch ein rosa Schwein in der Küche!


Papa (11.11.15 10:17)
Muy interesante

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung